Schrift

FAQ Organisatorische Fragen :


Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzgeschäften und Allgemeine Geschäftsbedingungen

Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzgeschäften

Ein Fernabsatzgeschäft liegt dann vor, wenn der Vertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernmeldekommunikationsmitteln zustande kommt (z. B. durch Buchung im Internet oder durch E-Mail, Briefwechsel, Telefax, Telefon). In diesem Fall steht Ihnen auf Grund gesetzlicher Vorschriften ein Widerrufsrecht zu.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

Der Widerruf ist zu richten an:
Volkshochschule Frankfurt am Main
Sonnemannstraße 13, 60314 Frankfurt
Fax: 069/212-71500
E-Mail: vhs@frankfurt.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

Download der Widerrufsbelehrung als PDF

Hier können Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen einsehen.

Kursbuchung per E-Mail widerrufen

Find us on Facebook











Nach dem hess. Bildungsurlaubsgesetz haben alle in Hessen beschäftigten Arbeitnehmer/-innen Anspruch, fünf Tage im Jahr von der Arbeit freigestellt zu werden, um an einer Bildungsurlaubsveranstaltung der politischen Bildung oder der berufl. Weiterbildung teilzunehmen.
Um Wartezeiten zu vermeiden, besteht für Sie die Möglichkeit persönliche Informations- und Anmeldetermine zu vereinbaren.
Das Gesamtprogramm der Volkshochschule Frankfurt am Main mit rund 3.000 neuen Kursen und Veranstaltungen online zum Nachlesen.
Hier können Sie sich über die Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzgeschäften und unsere AGBs informieren. Widerufsformulare zum Widerruf von Kursbuchungen sind hier ebenso zu finden.
Anmeldeformular

Anmeldeformular für einen Kurs / eine Veranstaltung:  

+49(0)69 212 71501

VHS Info-Telefon

Hier können Sie sich anmelden und erhalten Informationen zu unserem Angebot. 

Hessische Schulferien
Hier finden Sie die Hessischen Schulferien für 2016.
Haben Sie eine Anregung oder Beschwerde?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung...   E-Mail-Formular

 Deutsch   Englisch

Ermäßigungen

Wir gewähren eine Reihe von Ermäßigungen auf das Kursentgelt mehr...