Schrift
Login
Registrieren Passwort? Warenkorb 0
So einfach finden Sie Ihren Wunschkurs!
Stöbern Sie in unseren sechs Hauptthemen, indem Sie auf ein Thema klicken oder benutzen Sie unsere Suche nach Stichworten und Kursnummern.

Kurssuche:  

Frankfurter Initiativen stellen sich vor


Mehr Lust auf Teilhabe – ein Infoabend
Am 10. März, 18 bis 21 Uhr, präsentieren sich fünf lokale Initiativen in der Frankfurter Volkshochschule. Eintritt frei; Buchungsnr. 0700-10

©storm – Fotolia.comIm Großraum Frankfurt gibt es eine Fülle unterschiedlicher Initiativen, die sich für die verschiedensten Themen und Belange engagieren. Hier wird das unmittelbare und konkrete Lebensumfeld Gegenstand des Engagements; aber auch größere, globaler gedachte Themen und Problemstellungen unserer heutigen Zeit werden auf lokaler Ebene in Veränderungsprozesse überführt.

Ihnen allen ist gemein, dass sie gesellschaftsrelevante Umstände, die individuell oder kollektiv als nicht befriedigend wahrgenommen werden, nicht einfach hinnehmen, sondern dass sie in Teilbereichen des eigenen Lebens für eine Mitgestaltung und Veränderung eintreten.

An diesem Abend bekommen fünf Frankfurter Initiativen Gelegenheit, sich in einem 15-minütigen Impulsvortrag vorzustellen. Nach einer kurzen Pause, in der die VHS zu einem regional erzeugten Schoppen (Apfelsaft/Apfelwein) einlädt, wird an den Thementischen der einzelnen Initiativen Gelegenheit zu persönlicher Information und Austausch gegeben.

Zu Gast sind:

  • Initiative Stolpersteine Frankfurt am Main e.V.
  • dieDatenschützer Rhein Main
  • Transition Town Frankfurt am Main e.V. – Stadt im Wandel
  • ShoutOutLoud – Changing the World Step by Step e.V.
  • Lebenswertes Ostend e.V. – Verein zur Förderung von Bürgerbeteiligung, Selbstorganisation und kreativem Aufbruch

Um Anmeldung unter der Buchungsnr. 0700-10 wird gebeten.
Fr, 10. März 2017, 18 bis 21 Uhr
Volkshochschule Frankfurt, Sonnemannstr. 13, 60314 Frankfurt a.M.
Eintritt frei

Information

Susanne Boelke-Werner
E-Mail susanne.boelke-werner.vhs@stadt-frankfurt.de

Find us on Facebook











Signetbild Stellenausschreibungen der VHS Frankfurt am Main, © VHS Frankfurt am Main
für das Projekt „AMIF“ und weitere Projekte eine/-n
Büroangestellte/-n EGr. 8 TVöD
Nach dem hess. Bildungsurlaubsgesetz haben alle in Hessen beschäftigten Arbeitnehmer/-innen Anspruch, fünf Tage im Jahr von der Arbeit freigestellt zu werden, um an einer Bildungsurlaubsveranstaltung der politischen Bildung oder der berufl. Weiterbildung teilzunehmen.
Um Wartezeiten zu vermeiden, besteht für Sie die Möglichkeit persönliche Informations- und Anmeldetermine zu vereinbaren.
Das Gesamtprogramm der Volkshochschule Frankfurt am Main mit rund 3.000 neuen Kursen und Veranstaltungen online zum Nachlesen.
Hier können Sie sich über die Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzgeschäften und unsere AGBs informieren. Widerufsformulare zum Widerruf von Kursbuchungen sind hier ebenso zu finden.
Kurstipps aktuell

Sie haben gerade Zeit und möchten etwas Sinnvolles damit anfangen? Wir haben ein paar Tipps für Sie!

Hier finden Sie interessante Kurse aus den verschiedensten Bereichen, die innerhalb der nächsten Monate beginnen.
Mehr...

und unterziehen uns daher jedes Jahr einer Reihe von Testierungen und Zertifizierungenmehr...
Schenken Sie Wissen oder (ent)spannende Freizeitaktivität!mehr...
Signet Frankfurter Psychoanalytische Freitagsrunde © VHS Frankfurt am Main
Themenreihe "In memoriam Stavros Mentzos"
- Einführung in die Psychosentherapie

Nach dem Konzept von Mentzos, ergänzt durch weitere psychoanalytische Konzepte mehr...
Mit der Online-Anmeldung schnell und bequem zur Anmeldung.Mehr...
Haupteingang der Stadtbücherei in der Hasengasse © Stadt Frankfurt am Main
Jeden Dienstag und Samstag finden Sie uns mit unserem Serviceangebot in der Stadtbücherei Frankfurt, Zentralbibliothek, Hasengasse 4mehr...
Sind Kurse aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur oder Gesundheit belegt, können Sie sich in eine Warteliste eintragen lassen. mehr...
Das Angebot der Jüdischen Volkshochschule richtet sich an alle, die Interesse an jüdischer Kultur, Religion und Geschichte haben.
mehr...