Schrift

Frankfurter Psychoanalytische Freitagsrunde


Themenreihe "In memoriam Stavros Mentzos"

Dr. Dipl. Psych. Udo Künzel (Gruppenanalytiker D3G, Altaussee) und Referenten
Akkreditierung beantragt bei der LPPKJP (Hess. Psychotherapeutenkammer)


Einführung in die Psychosentherapie

Nach dem Konzept von Mentzos, ergänzt durch weitere psychoanalytische Konzepte
Dr. med. Hildegard Wollenweber, Wiesbaden
Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse, niedergelassen in eigener Praxis in Wiesbaden, Artikel und Vorträge zu Psychosentherapie und Geschwisterdynamik


1001-01
Dr. Dipl. Psych. Udo Künzel
Fr, 19.45 - 22.00 Uhr,
13. Jan.,
VHS Sonnemannstraße; € 12


Überlegungen zur Angstneurose

Dr. rer. med. Dipl.-Psych. Norbert Matejek, Bensheim,
Psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker, niedergelassen in eigener Praxis in Bensheim, u.a. Hrsg. (zus. mit Thomas Müller) von "Die Indikation zur analytischen Psychotherapie" (2013), Forum der psychoanalytischen Psychosentherapie, Bd 29., Vandenhoeck & Ruprecht sowie (zus. mit Günter Lempa) von "Behandlungs(T)räume. Ein satirisch-psychoanalytisches Lehrbuch in Bildern und Worten" (2001), Brandes &Apsel


1001-02
Dr. Dipl. Psych. Udo Künzel
Fr, 19.45 - 22.00 Uhr,
03. Feb.,

VHS Sonnemannstraße; € 12


Zu Stavros Mentzos

Über Interpersonale und institutionalisierte Abwehr in der Arbeit mit schwer gestört


Dr. med. Michael Putzke, Friedberg/Hessen
Psychiater, Psychoanalytiker, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Bürgerhospital Friedberg/Hessen


1001-03
Dr. Dipl. Psych. Udo Künzel
Fr, 19.45 - 22.00 Uhr,
17. Feb.,
VHS Sonnemannstraße; € 12


Modi der Konflikt- und Traumaverarbeitung nach Stavros Mentzos

Dipl.-Psych. Sabine Brosch, Frankfurt am Main
Psychologische Psychotherapeutin, Psychoanalytikerin, niedergelassen in eigener Praxis in Frankfurt am Main


1001-04
Dr. Dipl. Psych. Udo Künzel
Fr, 19.45 - 22.00 Uhr,
24. Feb.,
VHS Sonnemannstraße; € 12


Frühe Erfahrungen und Psychose

Dr. med. Hans von Lüpke, Frankfurt am Main
Kinderarzt und Psychotherapeut, Supervisor, Lehrbeauftragter an den Universitäten Frankfurt/M. und an der Hochschule Darmstadt, Publikationen, Vorträge und Seminare zur Thematik Entwicklungs- und Therapiekonzepte, Schwerpunkt auf der Bedeutung des Zusammenspiels organischer, psychischer und sozialer Faktoren, Autor u.a. von " ... und sind tatsächlich arm, wenn wir nur geistig gesund sind", in: Heilmann, J., Krebs, H., Eggert-Schmid Noerr, A. (Hrsg.): "Außenseiter integrieren - Perspektiven auf gesellschaftliche, institutionelle und individuelle Ausgrenzung" (2012), Psychosozial-Verlag, S. 367-377


1001-05
Dr. Dipl. Psych. Udo Künzel
Fr, 19.45 - 22.00 Uhr,
03. März,
VHS Sonnemannstraße; € 12


Vom Nutzen und Schaden des Tabakkonsums

bei Patienten mit einer Psychose


Dr. rer. med., M.A., Dipl.-Psych. Alois Münch
Psychologischer Psychotherapeut, Psychoanalytiker, niedergelassen in eigener Praxis in Frankfurt am Main, u. a. Hrsg.(zus. mit Stavros Mentzos) von "Das Schöpferische in der Psychose" (2012), Forum der psychoanalytischen Psychosentherapie, Band 28, Vandenhoeck & Ruprecht; Autor u. a. von "Einführung in die Widerstände gegen ein psychodynamisches Verständnis der Psychosen", in: "Widerstände gegen ein psychodynamisches Verständnis der Psychosen" (2015), Forum der Psychoanalytischen Psychosentherapie, Band 31, Hrsg. Stavros Mentzos und Alois Münch, Vandenhoeck &Ruprecht


1001-06
Dr. Dipl. Psych. Udo Künzel
Fr, 19.45 - 22.00 Uhr,
17. März,
VHS Sonnemannstraße; € 12


Hat uns Stavros Mentzos neue Möglichkeiten eröffnet?

Psychosen verstehen - Psychosen behandeln

Dr. med. Günter Lempa, München
Arzt für Psychiatrie, Psychotherapeutische Medizin, Psychoanalyse, niedergelassen in eigener Praxis in München, Vorstand im Frankfurter Psychoseprojekt, Leiter der Abteilung Analytische Psychosentherapie an der Akademie für Psychoanalyse und Psychotherapie in München, u. a. Hrsg. (zus. mit Elisabeth Troje) von "Vom Monolog zum Dialog: Neue psychoanalytische Konzepte bei schwer erreichbaren psychotischen Patienten" (2012), Forum der psychoanalytischen Psychosentherapie Bd. 27, Vandenhoek und Ruprecht


1001-07
Dr. Dipl. Psych. Udo Künzel
Fr, 19.45 - 22.00 Uhr,
21. Apr.,
VHS Sonnemannstraße; € 12


Find us on Facebook











und unterziehen uns daher jedes Jahr einer Reihe von Testierungen und Zertifizierungenmehr...
Schenken Sie Wissen oder (ent)spannende Freizeitaktivität!mehr...
Signet Frankfurter Psychoanalytische Freitagsrunde © VHS Frankfurt am Main
Themenreihe "In memoriam Stavros Mentzos"
- Einführung in die Psychosentherapie

Nach dem Konzept von Mentzos, ergänzt durch weitere psychoanalytische Konzepte mehr...
Mit der Online-Anmeldung schnell und bequem zur Anmeldung.Mehr...
Haupteingang der Stadtbücherei in der Hasengasse © Stadt Frankfurt am Main
Jeden Dienstag und Samstag finden Sie uns mit unserem Serviceangebot in der Stadtbücherei Frankfurt, Zentralbibliothek, Hasengasse 4mehr...
Sind Kurse aus den Bereichen Gesellschaft, Kultur oder Gesundheit belegt, können Sie sich in eine Warteliste eintragen lassen. mehr...
Das Angebot der Jüdischen Volkshochschule richtet sich an alle, die Interesse an jüdischer Kultur, Religion und Geschichte haben.
mehr...


 
nach oben