Schrift


 

Die "junge VHS", der jüngste Angebotsbereich der Volkshochschule, möchte das Heranwachsen und Erwachsenwerden begleiten und Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 18 Jahren interessante, spannende und hilfreiche Veranstaltungen zu großen und zu kleinen Themen bieten.

Junge VHS, ©VHS FfmDas Programm orientiert sich an den Wünschen und Bedürfnissen von Kindern und Jugendlichen, egal ob sie Lust auf HipHop oder Inline-Skaten haben, unsicher im Umgang mit dem Computer sind, das Theaterspielen ausprobieren, einen Krimi drehen wollen oder Probleme mit der englischen Grammatik haben.

Es ist möglich, mit anderen Interessierten am Projekt „Kinder machen Radio“ mitzuwirken, diverse Fremdsprachen zu lernen oder sich in Knigge-Kursen mit den gesellschaftlichen Anforderungen auseinanderzusetzen.
Und wer in der Schule Probleme mit der mündlichen Beteiligung am Unterricht hat, findet Unterstützung, wie er es besser und erfolgreicher tun kann. Ebenfalls kann man bei der "jungen VHS" lernen, wie man ein gutes Referat schreibt und vorträgt.

Viele Kurse sind auf Anregung von Jugendlichen oder interessierten Eltern entstanden, nicht wenige werden auch von Jugendlichen, die bereits volljährig sind, durchgeführt.

Die "junge VHS" bewegt sich an der Schnittstelle zwischen Schule und Jugendarbeit - nicht als Konkurrenz, sondern als Ergänzung zu dem Angebot, das über Schulen, in Jugendhäusern, Vereinen oder anderen Institutionen organisiert wird.

Sie finden unser Programmangebot auf unserer Website unter
Programm - Spezial - Junge VHS oder direkt mit diesem Klick.

Alternativ können Sie hier unser Kursangebot
Frühjahr/Sommer 2017 als PDF herunterladen.

Für Schulen, Institutionen oder Vereine planen wir auch maßgeschneiderte Kurse aus unserer gesamten Angebotspalette. Haben Sie Interesse? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Information und Beratung

Ingrid Reichel
Telefon 069 212-35545
E-Mail junge.vhs@stadt-frankfurt.de

Alle Schüler/-innen mit erstem Wohnsitz in Frankfurt am Main erhalten eine Ermäßigung von 20%* auf das Kursentgelt. Der Ermäßigungsanspruch ist mit dem Schülerausweis nachzuweisen.
*Beachten Sie das auf Studienreisen, Prüfungsentgelte und Materialkosten keine Ermäßigung gewährt werden kann.

Find us on facebook

Nach dem hess. Bildungsurlaubsgesetz haben alle in Hessen beschäftigten Arbeitnehmer/-innen Anspruch, fünf Tage im Jahr von der Arbeit freigestellt zu werden, um an einer Bildungsurlaubsveranstaltung der politischen Bildung oder der berufl. Weiterbildung teilzunehmen.
Um Wartezeiten zu vermeiden, besteht für Sie die Möglichkeit persönliche Informations- und Anmeldetermine zu vereinbaren.
Das Gesamtprogramm der Volkshochschule Frankfurt am Main mit rund 3.000 neuen Kursen und Veranstaltungen online zum Nachlesen.
Hier können Sie sich über die Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzgeschäften und unsere AGBs informieren. Widerufsformulare zum Widerruf von Kursbuchungen sind hier ebenso zu finden.
Anmeldeformular

Anmeldeformular für einen Kurs / eine Veranstaltung:  

+49(0)69 212 71501

VHS Info-Telefon

Hier können Sie sich anmelden und erhalten Informationen zu unserem Angebot. 

Hessische Schulferien
Hier finden Sie die Hessischen Schulferien für 2016.
Haben Sie eine Anregung oder Beschwerde?

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung...   E-Mail-Formular

 Deutsch   Englisch

Ermäßigungen

Wir gewähren eine Reihe von Ermäßigungen auf das Kursentgelt mehr...